News

Heilen

Lange habe ich meine Heilkraft im Verborgenen gehalten, bis mich im 2016 eine Patientin bat ihren Sohn im Spital zu besuchen da er durch einen Unfall bei der Gartenarbeit am Knie verletzt wurde und sich sein Zustand stark verschlechtert hatte.

Hier seine Geschichte: Zuerst war seine Verletzung harmlos, so zumindest bestätigte es ihm sein behandelnder Arzt und gab ihm schmerzlindernde Medikamente. Mit der Zeit bekam er immer mehr Schmerzen so dass er sein Knie nicht mehr richtig bewegen konnte. Zurück zum Arzt bemerkte er dass das Knie stark angeschwollen war und schickte ihn sofort ins Spital. Dort wurde er untersucht und sie stellten fest dass sich Bakterien im Knie gebildet haben durch das eine Infektion entstanden ist. Er wurde mehrmals operiert. Was aber nichts änderte, seine Schwellungen und Schmerzen wurden dadurch nur noch schlimmer. Auch starke schmerzlindernde Medikamente und Morphium halfen ihm nicht. Er konnte sein Bein nicht mehr beugen noch laufen ohne starke Schmerzen zu verspüren. Also machte ich mich auf dem Weg ins Spital um den jungen Mann zu besuchen. Nach dem wir ein paar Minuten zusammen gesprochen hatten und er mir seine Geschichte erzählt hatte, fragte ich ihn ob er damit einverstanden wäre dass ich meine Hand auf sein Knie legen dürfe. Damit die Entzündung und Schmerzen zurückgehen können und seinen Selbstheilungsprozess beginnen kann. Er stimmte zu und so machte ich mich an die Arbeit. Nach 10 Minuten schon verspürte er schon weniger Schmerzen und sein Knie fühlte sich weniger warm an. Nach 20 Minuten fühlte er sich noch leichter, ohne Schmerzen. Ich beendete meinen Besuch, danach ist er zum ersten Mal wieder aufgestanden und konnte schmerzfrei wieder herum laufen. Am nächsten Tag wurden nochmals Untersuchungen gemacht ob die Entzündungswerte sich verbessert hatten, und zum Erstaunen der Ärzte waren die Werte sehr tief gegenüber dem vor Tag.

Mit Erlaubnis von Fabian aus Wängi, durfte ich seine Geschichte hier erzählen.

Im Sommer 2016 besuchte ich meine Kollegin in Rumänien. In dieser Zeit haben wir viele Menschen besucht die körperliche und psychische Schmerzen hatten. Wie zum Beispiel Arthrose in Knien- Hüfte- und Hände, Angstzustände, Rückenschmerzen, Depressionen, Beinschmerzen usw. Allen konnte geholfen werden und ich hatte positive Rückmeldungen von allen Personen die ich mit der Heilkraft heilen durfte.

Um die Hintergründe und Zusammenhänge in diesem Bereich verstehen zu können, braucht es den Mut auch ohne empirische Beweise glauben zu dürfen. Etwas geschehen lassen, was Positives auslösen kann, bedarf nicht immer einer Erklärung.

Mykotherapie für Mensch und Tier

Seit Jahrhunderten bewährt

Ihre eindrucksvolle Kraft hinsichtlich der Stärkung des menschlichen und dem tierischen Körpers und Geistes hatten bereits vor Jahrhunderten die Heilkundler der Traditionellen Chinesischen Medizin erkannt. Doch Nutzung von Vitalpilzen war auch in Europa schon vor langer Zeit verbreitet. Insbesondere in der Klostermedizin waren Pilze hoch angesehen, wurden zur Infekt Abwehr und zur Hemmung von Entzündungen eingesetzt.

Die Äbtissin und Medizinerin Hildegard von Bingen berichtete schon im 12. Jahrhundert über die breiten Einsatzmöglichkeiten der Pilze. Mehr und mehr besinnt man sich heute auf die Heilkräfte der Natur und damit auch auf die Möglichkeiten der Anwendung von Vitalpilzen zurück.

Einzigartig komponiert

Allgemein kennzeichnend für Vitalpilze ist ihr hoher Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und Enzymen. Hinzu kommen diverse sekundäre Inhaltstoffe wie zum Beispiel die Polysaccharide. Gerade in der Komposition der Wirkstoffe steckt das grosse Potenzial der Vitalpilze etwa bei der Entzündungshemmung, der Immunmodulation und dem Schutz der Körperzellen.

Zusammenspiel der Inhaltsstoffe

Die Mykotherapie setzt Vitalpilze als Pulver, als Extrakt oder als Kombination aus beiden Aufbereitungsarten ein. Die Aufbereitungen erhöhen die Bioverfügbarkeit der Inhaltsstoffe und ermöglichen eine ausreichende und gleichmässige Dosierung.

Häufige Einsatzgebiete der Vitalpilze für Menschen

  • Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte
  • Unterstützende Behandlung bei Krebs und anderen Tumorerkrankungen, dabei auch Verbesserung der Verträglichkeit schulmedizinischer Therapien
  • Regulation der Magen-Darm-Funktionen
  • Kräftigung von Herz und Kreislauf, Verbesserung der Fliesseigenschaften des Blutes und ausgleichende Wirkung auf den Blutdruck
  • Positive Auswirkung auf Blutzucker- und Blutfettwerte
  • Modulation des Immunsystems bei Allergien und Autoimmunerkrankungen
  • Sanfter Ausgleich bei Nervosität und Befindlichkeitsstörungen
  • Auch bei Kinderkrankheiten erfolgreich einsetzbar (Verdauungsstörungen, Störungen der Atemwege, Infektionskrankheiten, Psychische Störungen usw.)

Häufige Einsatzgebiete der Vitalpilze bei Tieren

Allgemein: Regulation des Immunsystems, unterstützende Behandlungen bei Tumorerkrankungen, Nervosität und Befindlichkeitsstörungen

Bei Pferden: Erkrankungen des Bewegungsapparats, neurologische Erkrankungen, Lungenerkrankungen, Durchfall und Kotwasser, Mykosen, Hufrehe

Bei Hunden: Erkrankungen des Bewegungsapparates, Futtermittelallergien, Hauterkrankungen, Infektionskrankheiten

Bei Katzen: Feliner Diabetes, FIP, Niereninsuffizienz, Schilddrüsenerkrankungen, HCM, Impfsarkome, Übergewicht

NLP "Neurolinguistisches Programmieren"

ERREICHE DEIN ZIEL

Neuro steht für nervliche oder sensorische Wahrnehmung (sehen hören fühlen etc.). Linguistisches für Sprache, Sprachformen, Sprachmuster (ich habe das Gefühl..., ich sehe was sie meinen. usw). Programmieren für Denk- und Verhaltensgewohnheiten, über die sich innere Einstellungen in praktischem Handeln niederschlagen. (Glaubenssätze, Zwänge). Als neues psychologisches Kommunikationsmodell hilft NLP uns, die Sprache unseres Nervensystems zu verstehen, (auch die unserer Mitmenschen) umzusetzen und unser Leben erfolgreich zu programmieren.

NLP ist ein wertvolles Methodenrepertoir, das auf ganz bestimmten weltanschaulichen ethisch-moralischen Grundsätzen aufbaut.

Mittels den einfachen Techniken von NLP ist es möglich ein hohes Mass an Selbsterfahrung und befähigt, körperliche und seelische Umschaltprozesse auszulösen. Dies ermöglicht eine positive Veränderung von körperlichen und psychischen Symptomen, eine nachhaltige Stärkung von Selbstbild und Selbstbewusstsein und die Entwicklung zu Zuversicht. Damit wird angestrebt, dass Themen, Aufgaben und Probleme wieder in eigener Kompetenz und Wahlfreiheit autonom angegangen und gelöst werden können. Es eröffnet sich die Möglichkeit aus Ihrem persönlichen Fundus (Ihre Lebensgeschichte!) all das zu schöpfen, was Sie Ihrem Ziel, Ihren Wunschvorstellungen näher bringt ... bis Sie auch das Ziel erreichen. Welches Ziel, wie es sich anfühlt, wie es ausschaut, ob es auch schmeckt und gut riecht, das bestimmen Sie!

Mit den inneren Kraftquellen werden Sie vom Opfer zum Regisseur.

Bei folgenden Beschwerden und Anliegen kann NLP helfen

  • Schleudertrauma
  • Traumatische Erlebnisse
  • Schock
  • Ängste
  • Phobien
  • Allergien
  • Schmerztherapie
  • Raucherstopp
  • Mit der Vergangenheit abschliessen / Neubeginn
  • Partnerschaftskonflikte