Moxibustion

Die Moxibustion ist eine gezielte Wärmebehandlung der Akupunkturpunkte oder auch von ganzen Körperbereichen.

Die Moxibustion wird verwendet, wenn dem Körper Energie und Wärme fehlen, vor allem bei langjährigen, chronischen Erkrankungen oder starkem Wärme (Yang) Verlust wie zum Beispiel:

• Schwächezustände
• Kältegefühl im Körper
• Chronischem Durchfall

Eine weitere wichtige Verwendung ist beim Stau von Energie wie dies zum Beispiel bei Muskelverspannungen, Sportverletzungen, Erkrankungen des Sehnenapparats sowie bei Rheuma vorkommt.

Für die Moxibustion Therapie wird Moxa in Form von Kegeln, Rollen, Zigarren oder Watte verbrannt. Das verwendete Kraut ist in erster Linie Beifuss (artemisia vulgaris), dessen Blätter pur oder unter Beimengung von anderen Kräutern oder Kräutern Rezepturen verwendet werden. Beifuss spricht als einziges Kraut alle Meridiane an und erzeugt die für die Therapie ideale Temperatur.

Gerne dürfen Sie mich für eine Beratung oder zur Vereinbarung eines Termins kontaktieren.